SSV Wurmannsquick vs. ESV Mühldorf

Nach nur 3 Trainingseinheiten musste man mit einer bunt zusammengewürfelten Mannschaft beim SV Wurmannsquick ran, die die Vorbereitung mit diesem Spiel abschlossen. Es war bereits vor dem Spiel klar, dass es schwierig wird gegen "voll im Saft stehende" Wurmannsquicker bei weit über 30 Grad zur wärmsten Zeit des Tages (eigentlich hätte das Spiel um 19:00 Uhr stattgefunden, wurde aber kurzfristig auf 15:00 Uhr verlegt). Es war so heiß, dass sich unsere Kamera wegen Überhitzung ausgeschaltet hat - kam so bei uns auch noch nicht vor.





In der ersten Halbzeit verteilte man gleich 3 Geschenke und machte die Tore aus einigen Chancen selbst nicht. Halbzeitstand 3:0. Nach der Pause wechselte Wurmannsquick ein Paar Kreisligaspieler ein und viele ESV'ler waren da bereits stehend K.O. - da der ESV mit vielen Absagen zu kämpfen hatte (Meyer, Six, Schmid, Soos, etc.) musste man mit wenig-Trainierern, die erst 1 oder sogar gar kein Training hatten antreten, was zu dieser extrem hohen Niederlage besonders in der Schlussphase wohl deutlich beigetragen hat. In der zweiten Halbzeit vom ESV größten Teils nur noch Standfussball. Viele ESV'ler ließen Ihre Gegenspieler einfach laufen. Das Mittelfeld existierte leider nicht und der Sturm glänzte nur mit ein Paar halbherzig getretenen Freistößen flach und ohne Kraft in die Mauer.

Fazit: Wenn man zu einem Vorbereitungsspiel nach 3 Trainingseinheiten mit so vielen Spielern antreten muss, die es aus beruflichen oder privaten Gründen nicht schaffen zu trainieren wird es natürlich schwer. Vor allem wenn das Spiel zur heißesten Zeit des Tages stattfindet, der Gegner seit Wochen voll trainiert und kurz vor seinem ersten Saisonspiel steht und in der Halbzeit dann noch höherklassige Spieler einwechseln kann braucht man sich auch über die Höhe des Ergebnisses nicht wundern. Für die Spieler, die das Vorbereitungsspiel genutzt haben um Kondition und Kraft aufzubauen hat es sich dennoch gelohnt. Es war heiß und anstrengend aber genau das ist letztendlich auch das, was für ein Vorbereitungsspiel wichtig ist - das Ergebnis ist hier nur Nebensache.

Bildergalerie: http://www.fupa.net/galerie/ssv-wurmannsquick-ii-esv-muehldorf-ainn-59292/foto1.html

Video/s: https://www.youtube.com/watch?v=OucY0iWEBr0


Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 20. Juli 2014 um 13:18 Uhr


TOLLES KLEINFELDTURNIER BEIM TUS METTENHEIM

Der TuS Mettenheim feierte an diesem Wochenende sein 50 Jähriges Bestehen (Glückwunsch dazu!) und richtete deshalb ein Kleinfeldturnier für Nachbarvereine und ortsansässige Hobbymannschaften aus. Es ergab sich ein spannendes und teils wirklich hochklassiges Fußballturnier bei bestem Wetter. Auch die Verpflegung, organisiert von den Hausherren ließ nichts zu wünschen übrig. Im ersten Spiel musste der ESV Mühldorf gleich gegen einen der Favoriten ran und verlor deutlich. Gegen den Kreisklassisten TuS Mettenheim 1 hatte man leider nicht viel entgegen zu setzen. Im zweiten Spiel scheiterte man eher an sich selbst. Viele Chancen vorne und Fehler hinten führten zur zweiten Niederlage (1:2) in der Vorrunde des Turniers. Eigentlich war man da schon so gut wie ausgeschieden. Die Spieler von Trainer Alexander Hirsch rappelten sich aber nochmal auf und gewannen die letzten beiden Gruppenspiele deutlich und kamen somit nur dank eines besseren Torverhältnisses weiter.





Im Halbfinale traf man im Lokalderby auf den FC Mühldorf. Man braucht hier eigentlich nicht erwähnen, dass ESV Mühldorf gegen FC Mühldorf (auch bei so einem Turnier) immer etwas Besonderes ist und dementsprechend spielte der ESV Mühldorf auch. Leidenschaftlich. Mit viel Einsatz und leider auch viel Pech. Nach einer Ecke gibt es zu Beginn des Spiels einen Zusammenprall im ESV-Strafraum. Der Schiedsrichter entscheidet auf Elfmeter. Das 1:0 für den FC Mühldorf. Der ESV spielte aber mit einer "jetzt erst recht!" - Mentalität und legte richtig los. Andreas Pettinger allein vorm Mühldorfer Schlussmann - der Torwart hält. Alexander Schöppel wird durch Alex Hirsch ins Szene gesetzt und scheitert am Pfosten. Alexander Hirsch um kurvt den Torhüter steht vor dem fast leeren Tor aber ein Mühldorfer kann in wirklicher aller letzter Sekunde auf der Linie klären. Ein Handspiel im Strafraum vom FC Mühldorf ahndet der Schiedsrichter leider nicht und der ESV schied durch das Neunmetertor des Stadtrivalen leider extrem unglücklich aus. Dennoch eine super Leistung und das mit Abstand beste Spiel unserer Mannschaft in diesem Turnier.

Das Spiel um Platz 3 wurde direkt im Anschluss an das 20 minütige Halbfinale dann (zur Erleichterung aller) in ein Neunmeterschießen umgewandelt. Der ESV bewies Nervenstärke und verwandelte alle Neunmeter. Alexander Attenhauser entschärfte einen Penalty glänzend. Zwei versiebten unsere Gegner zum Glück deutlich und der ESV sicherte sich einen am Ende doch nicht ganz unverdienten dritten Platz. Auch den Titel "das kurioseste Tor des Turniers" sollte sich der ESV gesichert haben. Christoph Reiser läuft an und "stolpert" in bester Thomas Müller Manier über den Ball. Alexander Hirsch läuft los und haut den Ball am verdutzten gegnerischen Keeper in die Maschen (siehe Video unten) - eine wunderbare Szene:

Fazit: Ein super durchorganisiertes, schönes, kleines Fußballturnier bei dem jeder Fußballer und auch Zuschauer auf seine Kosten gekommen sein sollte. Der ESV begann schwach und steigerte sich von Spiel zu Spiel. Der dritte Platz ist ein tolles Ergebnis mit dem - nach den ersten beiden Spielen - wohl keiner mehr gerechnet hat.

Bildergalerie: http://www.fupa.net/galerie/50-jahre-tus-mettenheim-58608/foto1.html

Videos: https://www.youtube.com/watch?v=lii81B9TSG8 / https://www.youtube.com/watch?v=FYq-ToOVmVQ / https://www.youtube.com/watch?v=oGRqPNOpScM / https://www.youtube.com/watch?v=Zwuvu81ACmk


Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 06. Juli 2014 um 10:11 Uhr



GUT BESUCHTER ESV STAND AUF STADTFEST

Schade! Das Wetter hätte noch 2-3 Stunden länger halten können. Die Mühldorfer machten das beste aus der Situation und feierten vor und sogar nach dem heftigen Gewitter ausgelassen auf dem Mühldorfer Stadtplatz und natürlich vor allem an unserem ESV MEGA BIERTEMPEL!

Der ESV Mühldorf war also selbst auf dem Stadtfest vertreten. Unter der Leitung von Günther Kunz schufteten viele ESV'ler und Helfer für einen super Stand auf dem traditionsreichen Fest. Es wurde alles getan um den berechtigt strengen Ansprüchen von Feuerwehr, Gesundheitsamt usw. zu genügen. Das Gesundheitsamt nahm den Stand reibungslos ab. Die Feuerwehr zeigte sich ob der frisch geprüften Feuerlöscher und weiterer Brandschutzmaßnahmen hoch zufrieden und das Fest konnte beginnen.  Ein voller Erfolg für Mühldorf, die Besucher und natürlich auch für den ESV Mühldorf!



Zuletzt aktualisiert am Montag, den 30. Juni 2014 um 20:23 Uhr


Der Vorbereitungsplan für die neue Saison 2014 / 2015

Auch bei unseren ESV Mädels steht nun der Vorbereitungsplan. Wir beginnen zunächst ab dem 26.06 mit einem freiwilligen Hallentraining. Jedes Mädel, dass ein bisschen Lust auf ein bisschen kicken in der ESV Halle hat ist hier willkommen. Das ganze findet ab dem 26.06 bis zum Start der Vorbereitung jeden Donnerstag um 19:00 Uhr statt. Ab dem 02.08 heißt es an der Form für die kommende Saison arbeiten. Es stehen viele Trainingseinheiten und ein Vorbereitungsspiel auf dem Plan. 


Freiwilliges Hallentraining für alle Fussballbegeisterten

Donnerstag
26.06.2014 - 19:00 Uhr
Hallentraining (freiwillig)
Donnerstag
03.07.2014 - 19:00 Uhr
Hallentraining (freiwillig)
Donnerstag
10.06.2014 - 19:00 Uhr
Hallentraining (freiwillig)
Donnerstag
17.07.2014 - 19:00 Uhr
Hallentraining (freiwillig)
Donnerstag
24.06.2014 - 19:00 Uhr
Hallentraining (freiwillig)


Vorbereigunsplan ESV Mädels

Samstag
02.08.2014 - 15:00 Uhr
Beginn der Vorbereitung (Erste Trainingseinheit / Besprechung)
Montag
04.08.2014 - 19:00 Uhr
Training
Mittwoch
06.08.2014 - 19:00 Uhr
Lauftraining (Bitte Laufschuhe mitbringen)
Freitag
08.08.2014 - 19:00 Uhr
Training
Montag
11.08.2014 - 19:00 Uhr
Training
Mittwoch
13.08.2014 - 19:00 Uhr
Lauftraining (Bitte Laufschuhe mitbringen)
Freitag
15.08.2014 - 19:00 Uhr
Training
Samstag
16.08.2014 - 11:00 Uhr
Training um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr
Montag
18.08.2014 - 19:00 Uhr
Training
Mittwoch
20.08.2014 - 19:00 Uhr
Lauftraining (Bitte Laufschuhe mitbringen)
Freitag
22.08.2014 - 19:00 Uhr
Training
Sonntag
24.08.2014 - 11:00 Uhr
Training um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr
Dienstag
26.08.2014 - 19:00 Uhr
Lauftraining (Bitte Laufschuhe mitbringen)
Donnerstag
28.08.2014 - 19:00 Uhr
Training
Samstag
30.08.2014 - Zeit offen
Saisonbeginn Punktspiele



Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 22. Juni 2014 um 16:32 Uhr
StartZurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter Ende